Veröffentlicht am 23.10.2020 von Dr. Klaus Weigel

Eine kürzlich vom Bonner Diplompsychologen Harald Ackerschott vorgelegte Studie ging der Frage nach, warum der Anteil von Frauen in den Vorständen der deutschen Top-Unternehmen nur sehr langsam zunimmt. Dies kontrastiert mit der Tatsache, dass viele Aufsichtsräte in Unternehmen aus dem DAX30, MDAX und SDAX einer gesetzlich vorgeschriebenen Gender-Quote unterliegen, die bereits einen Anteil weiblicher Mandatsträger…

Weiterlesen