Veröffentlicht am 9.09.2022 von Dr. Klaus Weigel

Das OLG Karlsruhe hat in einer neueren Entscheidung dargelegt, in welchen Fällen Aufsichtsratsmitglieder auch für ihr Verhalten außerhalb der Aufsichtsratstätigkeit abberufen werden können. Es sei dafür ausreichend, dass sich das Verhalten negativ auf die Aufsichtsratstätigkeit und damit das Unternehmen auswirke. Dies gelte bereits für Reputationsschäden bezüglich des Unternehmens. Hintergrund der Entscheidung waren Manipulationen von Betriebsratsprotokollen…

Weiterlesen
Veröffentlicht am 8.07.2022 von Dr. Klaus Weigel

Corona-Pandemie, Halbleitermangel, Inflation, Ukraine-Krieg, Rohstoffmangel, stockende Lieferketten, Zinssteigerungen – Unternehmen müssen in immer kürzeren Abständen auf Marktverwerfungen reagieren. Wie können Aufsichtsräte unter diesen Umständen Risiken identifizieren, in einem vernünftigen Maß kontrollieren und minimieren? Wie stark kann der Aufsichtsrat in Beschlüsse eingebunden werden, wenn strategisch relevante Entscheidungen manchmal innerhalb von Stunden gefällt werden müssen?

Weiterlesen
Veröffentlicht am 16.05.2022 von Dr. Klaus Weigel

Immer mehr Familienunternehmen etablieren einen Beirat als Teil ihrer Governance-Struktur, obwohl die Mehrzahl von ihnen gesetzlich nicht dazu verpflichtet wären. So können sie auf die zunehmenden internen und externen Herausforderungen mit Hilfe eines professionell zusammengesetzten Gremiums frühzeitig reagieren.

Weiterlesen