Das OLG Karlsruhe hat in einer neueren Entscheidung dargelegt, in welchen Fällen Aufsichtsratsmitglieder auch für ihr Verhalten außerhalb der Aufsichtsratstätigkeit abberufen werden können. Es sei dafür ausreichend, dass sich das Verhalten negativ auf die Aufsichtsratstätigkeit und damit das Unternehmen auswirke. Dies gelte bereits für Reputationsschäden bezüglich des Unternehmens. Hintergrund der Entscheidung waren Manipulationen von Betriebsratsprotokollen…

Weiterlesen

Es gibt offensichtlich Redebedarf zwischen den Aufsichtsräten in (börsennotierten) Finanzdienstleistungsunternehmen und Investoren! Zum einen geht es dabei um die wachsende Kritik an der Besetzung von Aufsichtsräten bei Finanzdienstleistern sowie Kompetenzprofile, die Aufsichtsräte nach Meinung institutioneller Anleger abdecken sollten, vor allem in den Bereichen Nachhaltigkeit und Zukunftstechnologien. Zum anderen spielt für Investoren Diversität auch in den…

Weiterlesen

Corona-Pandemie, Halbleitermangel, Inflation, Ukraine-Krieg, Rohstoffmangel, stockende Lieferketten, Zinssteigerungen – Unternehmen müssen in immer kürzeren Abständen auf Marktverwerfungen reagieren. Wie können Aufsichtsräte unter diesen Umständen Risiken identifizieren, in einem vernünftigen Maß kontrollieren und minimieren? Wie stark kann der Aufsichtsrat in Beschlüsse eingebunden werden, wenn strategisch relevante Entscheidungen manchmal innerhalb von Stunden gefällt werden müssen?

Weiterlesen

– Dr. Klaus Weigel von Board Xperts im Gespräch mit Dominik Roth/CEO Career Code – Bei operativen Führungskräften gab es zuletzt ein zunehmendes Interesse an einer zusätzlichen Tätigkeit als Aufsichtsrat bzw. Beirat in anderen Unternehmen. Welche speziellen Kompetenzen sind hier, insbesondere in Familienunternehmen, derzeit gefragt? Dies erläutert Dr. Klaus Weigel, Geschäftsführender Gesellschafter von Board Xperts…

Weiterlesen