Wie eine kürzlich veröffentlichte Analyse der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC) ergeben hat, sind trotz politischer Unsicherheiten in Deutschland mehr Transaktionen mit ausländischen Investoren 2019 angekündigt als im Vorjahr. Bis zum 15. November 2019 wurden insgesamt 757 Deals abgeschlossen (Vorjahr: 735 Transaktionen). Allerdings geht neben einigen Mega-Deals der Trend eindeutig zu kleineren Transaktionen.

Erwerber hauptsächlich aus den USA, UK und der Schweiz

Deutsche Unternehmen sind vor allem für US-amerikanische Käufer attraktiv. Sie machen etwa 25% aller Transaktionen aus. Daneben sind vor allem Investoren aus Großbritannien und der Schweiz aktiv im deutschen Markt unterwegs. Am häufigsten investierten ausländische Erwerber in deutsche Unternehmen der industriellen Produktion sowie der Technologiebranche. Daneben hat aber auch der Energiesektor verstärkt das Interesse ausländischer Investoren angezogen.

Rekord bei Private-Equity Investitionen

Immer häufiger beteiligen sich ausländische Private-Equity-Häuser an deutschen Unternehmen. Bis Mitte November 2019 entfielen rund 46% aller Transaktionen (352 Transaktionen) auf diese Investorengruppe. Im Jahr 2018 waren es im selben Zeitraum nur 268 Transaktionen, ein Anstieg von mehr als 30%. Es dominierten vor allem US-amerikanische Private-Equity-Investoren mit rund 30% aller Transaktionen gefolgt von Großbritannien (73 Transaktionen), Frankreich (32 Transaktionen) und den Niederlanden (29 Transaktionen).

Zum Autor:

Dr. Klaus Weigel ist seit 2007 Geschäftsführender Gesellschafter der Board Xperts GmbH, Frankfurt am Main. Er war 25 Jahre für Banken im Corporate-Finance- und Private-Equity-Geschäft in leitender Funktion und als Mitglied in Beiräten und Aufsichtsräten tätig. Die Board Xperts GmbH ist spezialisiert auf die Vermittlung qualifizierter Aufsichtsräte und Beiräte. Dr. Weigel ist zugleich Mitgründer und Vorstandsmitglied der Vereinigung Aufsichtsräte Mittelstand in Deutschland e.V. (ArMiD).

E-Mail: klaus.weigel@board-experts.de