Veröffentlicht am 3.09.2021 von Dr. Klaus Weigel

Aktuelle Studien der KfW zeigen, dass mittlerweile rund 50 Prozent der Familienunternehmen im Rahmen der Unternehmensnachfolge nicht innerhalb der Familie an die nächste Generation weitergegeben, sondern verkauft werden. Allerdings benötigen sowohl strategische Käufer als auch Finanzinvestoren professionelle Informationen und Prozesse im Rahmen der Übernahme. Durch eine umfangreiche Due Diligence wollen sie möglichst viele unternehmerische, rechtliche…

Weiterlesen
Veröffentlicht am 9.08.2021 von Dr. Klaus Weigel

Das Gesetz zur Stärkung der Finanzmarktintegrität (FISG) ist am 1. Juli 2021 in Kraft getreten. Es enthält unter anderem Änderungen bezüglich der Corporate Governance in allen kapitalmarktorientierten Unternehmen, die Auswirkungen auf die künftige Auswahl der Aufsichtsratsmitglieder und damit die Zusammensetzung des Aufsichtsrats haben.

Weiterlesen
Veröffentlicht am 6.08.2021 von Dr. Klaus Weigel

Der Bundesfinanzhof (BFH) hat in einem Urteil vom 27. November 2019 entschieden, dass entgegen der bisherigen Rechtsprechung bei einer nicht variablen Festvergütung keine unternehmerische Betätigung eines Aufsichtsrats oder Mitglieds von ähnlichen Aufsichtsgremien vorliegt. Der BFH folgte damit einem Urteil des EuGH vom 13. Juni 2019, nach dem ein Aufsichtsrat, der für Rechnung und unter Verantwortung…

Weiterlesen
Veröffentlicht am 5.07.2021 von Dr. Klaus Weigel

Die wichtigste Aufgabe von Aufsichtsräten (und vielen Beiräten) ist die Personalkompetenz. Es geht dabei um die Besetzung bzw. Abberufung von Vorstands- bzw. Geschäftsführungsmitgliedern, um die Ausgestaltung der Verträge und um die Verabschiedung einer Geschäftsordnung für das Leitungsgremium. Dabei hat der Aufsichtsrat vor allem immer wieder zu prüfen, ob die Anzahl der Vorstandsmitglieder, die personelle Zusammensetzung…

Weiterlesen
Veröffentlicht am 24.06.2021 von Dr. Klaus Weigel

Wie jüngste Umfragen zeigen, hat inzwischen gut die Hälfte der Familienunternehmen einen (freiwilligen) Aufsichtsrat bzw. Beirat etabliert, Tendenz steigend. Immer häufiger werden diese Gremien auch qualifiziert besetzt, und es werden ihnen zudem weitreichende Kontroll- und Zustimmungskompetenzen übertragen. Trotz der Notwendigkeit zusätzliche zeitliche und finanzielle Ressourcen für einen Beirat bereitzustellen, wird seitens der befragten Unternehmer ein…

Weiterlesen